Wir über uns

Die RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG ist eine Immobiliengesellschaft, deren Hauptgeschäftstätigkeit die Akquisition, das Management und der Wiederverkauf von Gewerbeimmobilien ist. Die Kernaufgabe der RSE und ihrer Konzerngesellschaften besteht in der Verwaltung und der Entwicklung von derzeit drei Immobilienprojekten. Das Gewerbeimmobilien-Portfolio umfasst u. a. das Bürocenter hillsite im Rhein-Main-Gebiet sowie das PHÖNIX Gründerzentrum im Gewerbepark "Am Borsigturm" in Berlin. Darüber hinaus verwaltet die RSE Projektentwicklungs-GmbH, eine Tochtergesellschaft der Salzgitter AG, weitere Objekte in Mülheim und Hamburg.

Die RSE ist ein Unternehmen der Salzgitter-Gruppe, einem der führenden Stahltechnologie-Konzerne Europas und im vollständigen Besitz der Hauptaktionärin Salzgitter Mannesmann GmbH. Der Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main.

Die Wurzeln der Gesellschaft liegen jedoch in Norddeutschland. Im Jahr 1898 wurde in Hamburg die Rinteln-Stadthagener Eisenbahn-Aktiengesellschaft gegründet. 1995 erfolgte die Neuausrichtung der Gesellschaft auf eine Immobilienaktiengesellschaft, die RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG. Die RSE AG war von 1948 bis 2009 börsennotiert.

Die RSE Grundbesitz und Beteiligungs-AG hat mit Wirkung zum 13. Dezember 2012 zur RSE Grundbesitz und Beteiligungs-GmbH umfirmiert und ihren Sitz in die Wiesenstraße 36 in Mülheim an der Ruhr verlegt. Sie ist nun beim Amtsgericht Duisburg unter HRB 25015 eingetragen.

Services

RSE Grundbesitz und
Beteiligungs-GmbH

Wiesenstraße 36
45473 Mülheim an der Ruhr

Telefon 0208 458-1544

E-Mail info@rse-grundbesitz.de